Loading..

branchbob mit Deiner eigenen Domain verbinden 3 0

Zuletzt aktualisiert am 14-12-2018 00:54 in How to
geschrieben von branchbob Admin
Mit branchbob musst Du Dir keine Gedanken mehr um eine eigene Domain, einen geeigneten Provider oder Hostinganbieter für Deinen Onlineshop machen. Bei branchbob betreuen wir den Server für Dich, auf dem Du Deinen branchbob Onlineshop registriert und angelegt hast. Und das sogar ohne monatliche Grundgebühr.

Anders wie bei anderen Webshopanbietern bist Du bei branchbob keiner von vielen, sondern erzeugst durch die Vergabe eines Alias, Deine eigene, personalisierte Internetadresse für Deinen branchbob Onlineshop.

Bitte beachte: Dein branchbob Onlineshop muss veröffentlicht sein, damit Dein Provider Deinen Shop „sehen“ kann.


Aber was ist so ein Alias?

Der branchbob Alias ist der Name für Deinen Onlineshop, den Du in den Shopeinstellungen im branchbob Backend unter Shop URL ⇒ Allgemeines ⇒ branchbob Alias eingibst. Der Alias-Name repräsentiert Deinen Onlineshop und existiert auf den Servern von branchbob nur einmal. Sobald Du den Alias eingetragen hast, wird Dein Onlineshop auch unter diesem Namen gefunden.


Als Alias könntest Du das Hauptthema Deines Angebotes eingeben. Wenn Du zum Beispiel “Gummibärchen” verkaufst, wäre Dein Shopalias vielleicht “gummibaerchen” (vorausgesetzt, der Alias wurde noch nicht anderweitig vergeben). Daraus bildet branchbob Deine persönliche Internetadresse “gummibaerchen.branchbob.com”.

Dein Shop unter Deiner Domain

branchbob bietet Dir aber auch die Möglichkeit, Deinen Onlineshop unter Deiner eigenen Internetadresse zu betreiben. Wenn Du Deinen branchbob Onlineshop mit einer Deiner Internetadresse verbinden möchtest, benötigst Du eine eigene Domain.

Was ist eine Domain

Eine Domain ist eine Internetadresse, die Du bei einem Provider, bzw. Hostinganbieter, registrieren kannst. Sie besteht aus einem Domainnamen, den Du Dir aussuchst und einer Topleveldomain, der TLD. Die Topleveldomain befindet sich nach dem Domainnamen, wird mit einem Punkt nach rechts gegliedert und weist auf bestimmte Merkmale Deiner Domain hin. So zum Beispiel kann die TLD das Herkunftsland (.de, .at, .it, usw.) bezeichnen. TLDs bezeichnen aber nicht nur Länder, sondern auch auf deren Funktionen wie Unternehmensseiten (.biz), Shoppingseiten (.boutique), Städteseiten (.berlin) und viele mehr. Eine Übersicht über alle Domains bekommst Du hier.


Ein Domainname ist weltweit einzigartig. Er kann jedoch unter Umständen auch mehrmals vorkommen, wenn er mit unterschiedlichen TLDs vergeben wird, wie z.B. einmal in Deutschland (gummibaerchen.de) und einmal in Österreich (gummibaerchen.at) oder einmal als informative Seite (gummibaerchen.info) und einmal als kommerzielle Seiten (gummibaerchen.com).

branchbob mit Deiner eigenen Domain in zwei Schritten verbinden

Zwei Schritte sind nötig, um Deinen Onlineshop mit Deiner Domain zu verbinden.

  1. CNAME bei Deinem Provider ändern
  2. Eintrag in Deinem branchbob Onlineshop
Um Deinen branchbob Onlineshop mit Deiner Internetadresse zu verbinden, musst Du Änderungen im Backend Deines branchbob Onlineshops und im Kundenbereich Deines Hostinganbieters vornehmen. Dort speziell am Eintrag des CNAME Deiner Domain.Damit Du den CNAME ändern kannst, ist wichtig, dass Du bei Deinem Hostinganbieter einen Zugang zu Deinen Domaineinstellungen hast. Alternativ bieten die meisten Hostinganbieter auch einen Kundenservice, der sicher auch die Einstellungen des CNAME für Dich übernimmt.

1: Was ist ein CNAME und was trage ich ein

Der CNAME, oder auch Canonical Name, bezeichnet das letztendliche Ziel einer Serveranfrage, wenn ein Besucher die Internetadresse Deines Onlineshops (www.gummibaerchen.de) in seinem Internetbrowser eingibt. Im Normalfall ist der CNAME dem Server, auf dem Deine Internetadresse (Domain) liegt, zugeordnet und das ist im Regelfall der Server Deines Hostinganbieters.

Für unseren Fall ändern wir den CNAME jedoch und lassen ihn auf den Server zeigen, wo die Daten Deines branchbob Onlineshops zu finden sind – dem Server von branchbob.
Wie der Kundenbereich Deines Hostinganbieters im Einzelnen aussieht, können wir nicht pauschalisieren. Bei jedem Anbieter sieht dieser Bereich anders aus. In den allermeisten Fällen ist der Bereich für den CNAME jedoch gut mit einem Hinweis auf die DNS-Einstellungen gekennzeichnet.
Wenn Du bei Deinem Hostinganbieter den Bereich des CNAME-Eintrags gefunden hast, trägst Du dort den Wert shops.branchbob.com ein. Durch diesen Eintrag weiß Deine Domain, woher sie ihre Inhalte beziehen soll. Sie holt sich also die Inhalte Deines Onlineshops vom branchbob Server und spiegelt die Daten in Deine Domain bei Deinem Hostinganbieter ein.

Solltest Du Probleme mit der CNAME-Eingabe haben, kannst Du Dich sicher auch an den Servicebereich Deines Hostinganbieters wenden.

Beispiele für den CNAME-Eintrag, in den Kundenbereichen, verschiedener Hostinganbieter:



2: branchbob sagt Hallo zu Deiner Domain

Im ersten Schritt der Domainverbindung hast Du Deiner Domain mitgeteilt, wo sie die gewünschten Daten abholen soll. Im zweiten Schritt müssen wir Deinen branchbob Onlineshop noch mitteilen, welche Domain die Informationen aus Deinem Onlineshop anfordern möchte.

Um diese Information einzugeben, musst Du in Deinem branchbob Backend, den Bereich Shop Einstellungen ⇒ Allgemein öffnen. Im Bereich Eigene Domain nutzen gibst Du die Internetadresse ein, unter der Dein Onlineshop künftig erreichbar sein soll, und klickst auf Speichern. Jetzt weiß branchbob, welche Internetadresse Deine Produktinformationen anfordern wird und wohin die Daten ausgeliefert werden sollen.


Nachdem Du Speichern geklickt hast, kannst Du prüfen, ob der Eintrag registriert wurde. Klicke dazu auf den Button Prüfen, der nun erscheint.
Bitte beachte dabei, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis der Eintrag weltweit registriert wurde.


branchbob sagt Dir, wenn Dein Shop mit Deiner Internetadresse verbunden ist. Das erkennst Du, sobald die Information, Deine Domain ist jetzt live, eingespielt wird.


Wenn Du die Verbindung zu Deiner Domain auflösen möchtest, klickst Du auf den Button Eigene Domain entfernen. Dies wäre zum Beispiel nötig, wenn Du Deinen Onlineshop mit einer anderen Internetadresse als die bestehende verbinden möchtest.



** Die Zeit basiert auf America/New_York Zeitzone